Springe zum Inhalt

Stadtarchiv stellt weitere Bilder für den REWE Markt zur Verfügung

Im Rahmen des Umbaus des REWE Marktes am Marktplatz wurde im Oktober die Fassade im Eingangsbereich sowie an drei Türen im Innenbereich mit historischen Bildern aus dem Stadtarchiv gestaltet. Für die historischen Bilder gab es viel Zustimmung aus der Bevölkerung, daher bat uns REWE bzw. die zuständige Werbeagentur Josch um weitere Bilder. Diesmal sollten es jedoch Motive aus der Gegenwart in schwarz-weiß sein, da diese besser zur Optik des Gebäudes passen. Es wurde sich auf drei Motive verständigt:

Synagogenplatz mit Brunnen 4 Jahreszeiten vom Künstler Paul Müller-Brand, zum Gedenken an das Schicksal unsere jüdischen Mitbürger. Hier Stand die Synagoge von 1904 bis 1938.

Aussichtspunkt Schutzhütte "Hollerberg" Nastätten. Der Holler ist eine kleine Erhöhung bei Nastätten mit Blick auf Nastätten und das blaue Ländchen. Er ist Ausgangspunkt für ausgedehnte Spaziergänge z.B. zum Segelflugplatz Nastätten.

Bürgerhaus Nastätten. Von der Stadt Nastätten 1928 als neues Volksschulgebäude erbaut, wurde es 1986 durch einen großzügigen Anbau zum Bürgerhaus.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.