Springe zum Inhalt

Das geschah in Nastätten vor 100 Jahren – Rhein-und Lahn-Anzeiger KW28-1921

Nastätten: Im Hof Schwall wurde das frisch renovierte Kuppeldach des Sauerbrunnens durch „Bubenhand“ zerstört und eine Belohnung von 200 Mark ausgesetzt. Kasdorf: Am Sonntag, den 17. Juli fand das 15. jährige Stiftungsfest des Turnvereines statt

Nastätten: Der Oberlandgerichtspräsident übernachtete bei seiner Inspektionsreise im Hotel Guntrum.

Holzhausen: Am Sonntag, den 17. Juli und Montag, den 18. Juli fand das große Sängerfest mit zwei Tanzböden statt.

Niederwallmenach: Die Gemeindepflegestation mit eigener Gemeindeschwester soll aus Kostengründen aufgegeben werden.

Die komplette Ausgabe des Rhein-und Lahn-Anzeiger finden sie hier.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.